Polizei Hamburg

POL-HH: 160617-3.Verkehrsunfall auf der BAB 7 - Zeugen gesucht!

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 16.06.2016, 08:10 Uhr Unfallort: Autobahndreieck Hamburg Südwest, Zusammenführung BAB 7/ BAB 261

Gestern Morgen kam es am Autobahndreieck Hamburg Südwest zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Der Verkehrsunfalldienst Süd sucht nun Zeugen des Unfalls.

Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem Audi A4 den linken Fahrstreifen der BAB 161 in Richtung BAB 7. Der Sattelzug fuhr auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 7 in Richtung Norden. Hinter der Zusammenführung der beiden Fahrstreifen BAB 261/ BAB 7 wechselte der Sattelzug-Fahrer vermutlich den Fahrstreifen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Audi Dabei wurde die 43-Jährige leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Da der genaue Unfallhergang noch nicht abschließend rekonstruiert werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich bei dem Verkehrsunfalldienst Süd unter der Telefonnummer 040/ 428654961 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: