Polizei Hamburg

POL-HH: 160616-3. Mutmaßlicher Rauschgifthändler dem Haftrichter zugeführt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 15.06.2016, 15:00 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Hamburger Berg

Polizeibeamte der Davidwache haben einen 25-jährigen Ägypter wegen des Verdachts des Drogenhandels vorläufig festgenommen. Das Rauschgiftdezernat im Landeskriminalamt, LKA 68, hat die Ermittlungen übernommen.

Die Zivilfahnder beobachteten den Tatverdächtigen bei einem typischen Drogengeschäft und nahmen ihn sowie den Erwerber des Rauschgifts vorläufig fest. Letzterer konnte nach Sicherstellung des erworbenen Beutels Marihuana sowie der Feststellung seiner Identität wieder entlassen werden.

Bei dem Tatverdächtigen beschlagnahmten die Beamten drei Tüten Marihuana, zwei Tüten Speed, zwei Tränen Kokain sowie neun Ecstasy-Tabletten. Anschließend wurde der 25-Jährige einem Haftrichter zugeführt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: