POL-HH: 160328-6. Aufmerksame Zeugen ermöglichen Festnahmen von drei Einbrechern in eine Lagerhalle in Hamburg-Veddel

Hamburg (ots) - Tatzeit: 27.03.2016, 19:40 Uhr Tatort: Hamburg-Veddel, Neuhäuser Damm

Aufmerksame Zeugen (20, 23, 40) beobachteten drei Männer, die sich an einem Rolltor "zu schaffen" machten und anschließend in eine Lagerhalle in Hamburg-Veddel einstiegen. Die über den Notruf alarmierten Polizeibeamten der Polizeikommissariate 41, 44 und der Wasserschutzpolizei konnten daraufhin drei Rumänen (35, 41, 43) nach kurzer Flucht vorläufig festnehmen. Das Einbruchsdezernat für die Region Harburg (LKA 182) übernahm die weiteren Ermittlungen.

Vier Funkstreifenwagen übernahmen nach dem Notruf die Sofortfahndung und konnten die Tatverdächtigem in einem PKW Mercedes mit bulgarischen Kennzeichen in der Amsinckstraße anhalten und vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen und des Fahrzeugs fanden die Beamten das vermutliche Tatwerkzeug. Vermeintliches Stehlgut konnten die Beamten nicht finden. Bei der Inaugenscheinnahme des Tatortes stellten die Beamten fest, dass in der Lagerhalle und in den Büroräumen lediglich Sperrmüll stand. Ob die Halle zur Zeit überhaupt genutzt wird, ließ sich bisher nicht klären.

Die drei Tatverdächtigen wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung von der Polizei entlassen.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: