Polizei Hamburg

POL-HH: 160328-5. Aufmerksamer Zeuge - Festnahme nach Wohnungseinbruch in Hamburg-Harburg -

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.03.2016, 20:30 Uhr Tatort: Hamburg-Harburg, Hohe Straße

Einem aufmerksamen Zeugen (61) ist es zu verdanken, dass ein 28-jähriger Serbe von Polizeibeamten des Polizeikommissariats 46 sowie der Bereitschaftspolizei in Hamburg-Harburg vorläufig festgenommen werden konnte. Das Einbruchsdezernat für die Region Harburg (LKA 182) übernahm die weiteren Ermittlungen.

Der Zeuge hörte verdächtige Geräusche und beobachtete, wie ein Mann durch ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Hohen Straße einstieg. Ein zweiter Mann blieb vor dem Fenster stehen. Der Zeuge verständigte die Polizei über den Notruf und beobachtete weiter, wie beide Täter den Tatort wieder verließen. Drei Funkstreifenwagen übernahmen die Sofortfahndung und konnten die flüchtenden Täter in Tatortnähe antreffen. Als diese die Polizeibeamten sahen, flüchteten sie in Richtung Würffelstraße und trennten sich dort. Die Beamten konnten noch kurzer Verfolgung einen 28-jährigen Serben vorläufig festnehmen. Dem zweiten Mann gelang die Flucht. Die Beamten fanden in einem Rucksack, den die Täter bei der Flucht in ein Gebüsch warfen, Schraubendreher sowie eine Taschenlampe. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass das Fenster des Badezimmers aufgebrochen worden war. Durch die verschlossene Badezimmertür gelangten die Täter jedoch nicht weiter in die Wohnung. Diebesgut wurde nicht erlangt.

Nach dem zweiten Täter wird weiter gefahndet.

Beschreibung: - männlich mit dunkler Bekleidung

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 zu melden.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes ließen den Tatverdächtigen erkennungsdienstlich behandeln. Im Anschluss wurde er aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: