Polizei Hamburg

POL-HH: 160328-1. Aufmerksamer Zeuge - Festnahme nach Einbruch in eine Gartenlaube in Hamburg-Steilshoop -

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.03.2016, 20:30 Uhr Tatort: Hamburg-Steilshoop, Gründgenstraße/Gustav-Seitz-Weg

Ein aufmerksamer Zeuge (31) hörte am Tatort ein Scheibenklirren und verständigte über den Notruf die Polizei. Polizeibeamte des Polizeikommissariats 36 und der Bereitschaftspolizei nahmen daraufhin einen 38-jährigen Serben in einer Gartenlaube des Kleingartenvereins "Hinschgrund" vorläufig fest. Das Einbruchsdezernat der Region Nord (LKA 142) übernahm die weiteren Ermittlungen.

Als die Polizeibeamten mit vier Funkstreifenwagen an der vom Zeugen beschriebenen Gartenparzelle eintrafen, stellten sie eine eingeschlagene Scheibe fest und hörten Geräusche aus dem inneren der Laube. Sie traten die Eingangstür ein und fanden den alkoholisierten Tatverdächtigen unter einer Plane versteckt in einem Raum der Laube. Bei der vorläufigen Festnahme des Mannes mussten die Beamten Pfefferspray einsetzen. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte den 38-Jährigen, der Augenreizungen hatte. Diebesgut wurde noch nicht erlangt. Die Beamten stellten Beweismittel sicher und nahmen den Mann zur Ausnüchterung mit an das Polizeikommissariat. Bei dem Tatverdächtigen besteht zudem der Verdacht des illegalen Aufenthaltes.

Von den Beamten wurde der Mann dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zugeführt.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: