FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Hamburg

POL-HH: 160325-4. Diebe in einer Schule wiedererkannt durch aufmerksamen Zeugen - Zwei Festnahmen in Hamburg-Wandsbek -

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.03.2016 Tatort: Hamburg-Wandsbek, Neumann-Reichardt-Straße, Schule

Am späten Nachmittag des 21.03.2016 kam es in einer Umkleidekabine der Sporthalle eines Gymnasiums in Hamburg-Wandsbek zu einem Diebstahl eines Portemonnaies und eines Handys. Drei verdächtige Männer konnten zur Tatzeit im Außenbereich der Turnhallte von dem Hausmeister festgestellt werden. Am 24.03.2016, gegen 17.45 Uhr konnte der Hausmeister (43) zwei der Personen erneut auf dem Schulgelände sehen und verständigte über den Notruf die Polizei. Der Hausmeister wollte die Männer zur Rede stellen, als sich diese zügig vom Schulgelände entfernten. Beamte des Polizeikommissariats 37 konnten die deutschen Tatverdächtigen (27, 29) an der Kreuzung Neumann-Reichardt-Straße/Moorewoodstraße anhalten und vorläufig festnehmen.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ordnete die Durchsuchung der Wohnungen der Tatverdächtigen an. Bei den beiden Männern wurden von den Beamten die mitgeführten Handys sichergestellt. Eine konkrete Zuordnung zu einer Tat konnte bisher nicht erfolgen. Die Ermittlungen dauern an.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die Tatverdächtigen von der Polizei entlassen.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: