POL-HH: 160323-3. Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich - Tatverdächtiger stellt sich (siehe auch Pressemitteilung: 160120-3. und 160320-1.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.01.2016, ca. 18:25 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Altstadt, Nobistor, Lokal

Die Staatsanwaltschaft Hamburg und die Mordkommission des Landeskriminalamtes fahndeten nach dem 40-jährigen Erdal K., der im Verdacht steht, im Januar zwei Männer (38, 52) in einem Lokal angeschossen und dabei schwer verletzt zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission und der Personenfahnder hatten nicht zur Festnahme des mutmaßlichen Schützen geführt. Daraufhin hatte die Hamburger Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung beim Amtsgericht erwirkt.

Nach Veröffentlichung des Fahndungsfotos stellte sich der 40-jährige Tatverdächtige heute um 10:55 Uhr im Polizeipräsidium.

Beamte der Mordkommission boten ihm rechtliches Gehör an. Anschließend erfolgt seine erkennungsdienstliche Behandlung und Zuführung zum Untersuchungsgefängnis.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: