Polizei Hamburg

POL-HH: 160321-1. Aufmerksame Zeugen - Zwei Festnahmen nach versuchtem Fahrraddiebstahl in Hamburg-Altona -

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.03.2016, 03:19 Uhr Tatort: Hamburg-Altona, Am Felde

Polizeibeamte des Polizeikommissariats 21 nahmen zwei Deutsche (20, 23) vorläufig fest, die versucht haben sollen, zwei Fahrräder in Hamburg-Altona zu stehlen. Ein ca. 60 cm langer Bolzenschneider konnte von den Beamten sichergestellt werden. Das Landeskriminalamt für die Region Altona (LKA 122) übernahm die Ermittlungen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden von Zeugen dabei beobachtet, wie sie sich in der Straße Am Felde für abgestellte PKW und Fahrräder interessierten. Die Polizei wurde von den Zeugen über den Notruf alarmiert. Als zwei Funkstreifenwagen am mutmaßlichen Tatort eintrafen, flüchteten die beiden Deutschen in einen Hinterhof und wurden dort von den Beamten gestellt. In einer Einkaufstasche fanden die Beamten einen ca. 60 cm langen Bolzenschneider und stellten diesen sicher. Die Beamten stellten zudem fest, dass an zwei Fahrädern auf dem Hinterhof versucht wurde, die Fahrradschlösser aufzubrechen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden von den Beamten nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: