Polizei Hamburg

POL-HH: 160320-3. Roller-Fahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 18.03.2016, 14:10 Uhr Unfallort: Hamburg-Neuland, Neuländer Weg

Ein 81-jähriger Roller-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Neuland schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Der 81-Jährige überholte mit seiner Piaggio im Neuländer Weg einen Pkw Skoda, dessen Fahrerin (63) gerade wenden wollte. Es folgte eine seitliche Berührung, der Roller-Fahrer stürzte und geriet unter den Pkw. Dabei zog sich der Roller-Fahrer lebensgefährliche Verletzungen zu. Die 63-Jährige fuhr mit ihrem Pkw frontal gegen einen Holzmast. Der 81-Jährige, der vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: