Polizei Hamburg

POL-HH: 160318-6. Mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 18.03.2016, 01:22 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Kellinghusenstraße

Beamte der Polizeikommissariate 23 und 33 haben zwei 36 und 47 Jahre alte Deutsche wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls vorläufig festgenommen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Zeugin beobachtete die beiden Tatverdächtigen dabei, wie sie sich an zwei Fahrrädern zu schaffen machten und die Schlösser aufbrachen. Sie alarmierte die Polizei.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren die Diebe schon mit den Rädern in Richtung Ludolfstraße davongefahren. In Rahmen der Fahndung konnten sie kurze Zeit später am Eppendorfer Marktplatz angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Fahrräder wurden in der Nähe aufgefunden und sichergestellt.

Die Beschuldigten wurden erkennungsdienstlich behandelt und der 47-Jährige anschließend mangels Haftgründen entlassen. Der 36-Jährige wurde einem Haftrichter zugeführt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: