Polizei Hamburg

POL-HH: 160317-4. Feuer im Golden Pudel Club - Privatperson setzt Belohnung aus!

Hamburg (ots) - Zeit: 14.02.2016, 03:03 Uhr Ort: Hamburg-St. Pauli, St. Pauli Hafenstraße (siehe Pressemitteilung: 160214-5.)

Am Sonntag, den 14.02.2016, entdeckten Polizeibeamte, dass ein Anbau zwischen dem Golden Pudel Club und der Fußgängerüberführung zum Hafen brennt. Die Feuerwehr wurde alarmiert. Die Flammen griffen schließlich auf den Dachstuhl des Szeneclubs über, sodass kurze Zeit später eine gesamte Dachhälfte in Flammen stand. Das Fachdezernat für Branddelikte (LKA 45) hat die Ermittlungen übernommen.

Die Brandermittler untersuchten den Brandort. Nach der Brandortbefundaufnahme ist von einer vorsätzlichen Brandlegung auszugehen. Somit besteht der Verdacht der schweren Brandstiftung.

Der Brand wurde mindestens an einer Stelle außerhalb des Gebäudes im Bereich eines Anbaus gelegt. Er übertrug sich über eine angrenzende zeltartige Behausung auf die hölzerne Fassade im ersten Obergeschoss des Szeneclubs und von dort aus in den Dachstuhl. Der Dachstuhl wurde nahezu vollständig zerstört, das erste Obergeschoss durch Löschwasser erheblich beschädigt. Der im Erdgeschoss untergebrachte Golden Pudel Club wurde durch Löschwasser und Rauchgase beschädigt. Eine genaue Schadenshöhe liegt bislang noch nicht vor. Da der Dachstuhl ersetzt werden muss, dürfte der Schaden beträchtlich sein.

Trotz umfangreicher Ermittlungen ist bislang noch nicht bekannt, wer den Brand gelegt haben könnte. Hierzu dauern die Ermittlungen an.

Für Hinweise, die zur Ergreifung und der rechtskräftigen Verurteilung des Täters führen, hat eine Privatperson eine Belohnung in Höhe von 7.500 Euro ausgesetzt. Die Auslobung gilt für Hinweise, die bis zum 30.06.2016 bei der Polizei eingehen.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: