POL-HH: 160317-7. Zwei Festnahmen nach Sachbeschädigung durch Graffiti

Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.03.2016, 21:02 Uhr Ort: Hamburg-Rothenburgsort, Billhorner Brückenstraße

Zivilfahnder beobachteten an einer Unterführung in der Billhorner Brückenstraße einen 24 Jahre alten Deutschen dabei, wie er an eine Wand ein Graffiti sprühte. Ein 25 Jahre alter Landsmann sicherte ihn dabei durch aufmerksames Umschauen ab. Beide Personen wurden noch am Tatort vorläufig festgenommen und dem Polizeikommissariat 41 zugeführt. Bei der anschließenden Durchsuchung am PK 41 stellten die Beamten bei dem 24-Jährigen diverses Beweismaterial (Spraydose, Sprühköpfe pp.) und bei dem 25-Jährigen geringe Mengen Marihuana sicher.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mangels Haftgründen entlassen.

St.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: