POL-HH: 160317-2. Schwerer Raub auf Taxifahrerfahrer in Hamburg-Rothenburgsort

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.03.2016, 02:50 Uhr Tatort: Hamburg-Rothenburgsort, Lindleystraße

Die Polizei fahndet nach drei unbekannten Männern, die einen 75-jährigen Taxifahrer in Hamburg-Rothenburgsort ausgeraubt haben. Das Raubdezernat für die Region Mitte (LKA 164) übernahm die Ermittlungen.

Die drei Männer stiegen im Steindamm/Stralsunder Straße in Hamburg-St.Georg in das Taxi. Sie ließen sich dann in die Lindleystraße Ecke Vierländer Damm fahren. Am Fahrtziel verspürte der Taxifahrer einen Gegenstand am Hinterkopf. Er sollte sich um eine Pistole handeln. Die Täter forderten hierbei die Herausgabe des Geldes. Mit den Einnahmen des Taxifahrers flüchteten die Männer in unbekannte Richtung.

Der 75-Jährige kann die Täter kaum beschreiben. Es handelte sich um zwei schlanke und einen dicken Mann. Der Täter auf dem Beifahrersitz trug ein dunkles Cap.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: