POL-HH: 160316-1. Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 15.03.2016, 19:45 Uhr Unfallort: Hamburg-Horn, Washingtonallee

Am Dienstagabend ist ein 18-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Ein 22-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Ford Fiesta die Rennbahnstraße und bog bei Grünlicht nach links in die Washingtonallee ab. Der Fußgänger überquerte die Washingtonallee in Richtung Rennbahnstraße ca. fünf Meter neben der Rotlicht zeigenden Fußgängerampel. Auf der Fahrbahn wurde der Fußgänger von dem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: