Polizei Hamburg

POL-HH: 160314-8. Fahndung erfolgreich - Festnahme eines 16-jährigen Tatverdächtigen nach Sexualdelikt und versuchtem Mord (siehe auch Pressemitteilungen 160303-2. und 160305-1.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.02.2016 Tatort: Hamburg-Harburg

Am 11.02.2016 war es in Harburg zu einem Sexualdelikt und einem versuchten Mord zum Nachteil einer Jugendlichen gekommen. Die Hamburger Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt für Sexualdelikte führen seitdem die Ermittlungen.

Insgesamt wurden fünf Tatverdächtige ermittelt. Nach zwei von ihnen wurde öffentlich gefahndet, woraufhin sich am 04.03.2016 einer der beiden öffentlich Gesuchten (21) am PK 37 stellte.

Heute konnte auch der letzte Tatverdächtige verhaftet werden.

Personenfahnder des LKA 23 spürten den 16-Jährigen nach umfangreichen Ermittlungen in einer Wohnung in Rahlstedt auf. Gemeinsam mit Kräften des LKA 24 wurde der Tatverdächtige festgenommen und dem Polizeipräsidium zugeführt. Hier wird ihm rechtliches Gehör angeboten. Anschließend wird er erkennungsdienstlich behandelt und dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist damit eingestellt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: