Polizei Hamburg

POL-HH: 160309-2. Versuchter Raub auf einen Supermarkt in Hamburg-Hamm -Zeugenaufruf-

Hamburg (ots) - Tatzeit: 08.03.2016, 21:30 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm, Hammer Landstraße

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der einen Supermarkt in Hamburg-Hamm überfallen hat. Das Raubdezernat für die Region Mitte (LKA 164) übernahm die Ermittlungen.

Der maskierte Täter stellte sich an der Kasse vor die 45-jährige Kassiererin und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld. Die Kassiererin kam dieser mehrfachen Aufforderung nicht nach, so dass der Täter in unbekannte Richtung flüchtete. Zum Tatzeitpunkt befand sich mindestens ein Zeuge in dem Supermarkt.

Täterbeschreibung: - männlich - ca. 190 cm groß - normale Figur - klare, deutsche Aussprache - schwarze Jacke mit Kapuze und Pelz - schwarze Hose

Zeugen, und hierbei insbesondere der Zeuge aus dem Supermarkt, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: