POL-HH: 160229-3. Schüsse auf ein Lokal und parkende Fahrzeuge in Hamburg-Wandsbek -Zeugenaufruf-

Hamburg (ots) - Tatzeit: 28.02.2016, 04:15 Uhr Tatort: Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Chaussee

Die Polizei fahndet nach einem oder mehreren Tätern, die in Hamburg-Wandsbek auf ein Lokal und parkende Fahrzeuge geschossen haben. Verletzt wurde hierbei niemand. Das Landeskriminalamt (Region Nord, LKA 143) übernahm die Ermittlungen.

Der 38-jährige Clubbetreiber verständigte die Polizei.

Bei der Tatortarbeit konnten die Beamten des Kriminaldauerdienstes zwei Einschüsse in einem vor dem Club geparkten PKW Audi A 8 und eine Beschädigung an einem in der Straße Sandkrug geparkten PKW Smart (Streifschuss)sowie insgesamt acht Einschüsse in der Fassade des Clubs feststellen. Nach jetzigem Sachstand befand sich bei den Schussabgaben keine Person vor dem Lokal. Die Beamten stellten mehrere Patronenhülsen sowie den PKW Audi A8 als Beweismittel sicher.

Zeugen werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: