POL-HH: 160226-4. Raub auf Supermarkt in Hamburg-Altona - Zeugen gesucht!

Hamburg (ots) - Tatzeit: 25.02.2016, 20:51 Uhr, Tatort: Supermarkt in der Holstenstraße, Hamburg-Altona

Ein maskierter Mann bedrohte die Kassiererin (19) eines Supermarkts mit einem Messer und raubte Bargeld. Nach dem Täter wird gefahndet. Die Polizei Hamburg sucht Tatzeugen.

Der Tatverdächtige drängte sich maskiert an den wartenden Kunden vorbei. Er bedrohte die Angestellte des Supermarktes mit einem Messer und forderte von ihr Bargeld. Der Täter erhielt mehrere 5 und 10 Euro-Scheine und flüchtete in Richtung Stolperviertel/Altona-Altstadt.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 176 cm großen, muskulösen, 20 bis 25-jährigen Mann mit hellen Augen handeln, der akzentfrei deutsch sprach. Der Täter soll mit einer schwarzen Strickjacke bekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert gewesen sein. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt 124, Sachgebiet Raub, geführt.

Tatzeugen, insbesondere zur Tatzeit anwesende Kunden, werden gebeten, sich bei der Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Heike Uhde
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: