POL-HH: 160221-3. Aufmerksame Zeugin ermöglicht Festnahme von zwei mutmaßlichen Einbrechern

Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.02.2016, 01:00 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst, Winterhuder Weg

Beamte des Polizeikommissariates 31 haben zwei mutmaßliche Einbrecher (22,37) im Zuge der Sofortfahndung vorläufig festgenommen. Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) führten die Tatverdächtigen einem Haftrichter vor.

Eine aufmerksame Anwohnerin verständigte die Polizei, nachdem sie zwei laute Knalle aus Richtung des Nachbargrundstückes gehört hatte und zwei verdächtige Personen beobachten konnte.

Beamte des Polizeikommissariates 31 trafen auf dem Hinterhof des Gebäudes zwei Männer an und konnten diese nach kurzer Verfolgung vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten bei den Tatverdächtigen Einbruchwerkzeuge. Sie wurden dem Polizeikommissariat 31 zugeführt. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen die weiteren Ermittlungen. An dem Haus, in dem u.a. eine Kindertagesstätte untergebracht ist, wurden zwei eingeschlagene Fensterscheiben festgestellt. Die Türen zu den einzelnen Fluren waren verschlossen, so dass die Beschuldigten nicht weiter in die Räumlichkeiten vordringen konnten.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das örtlich zuständige Landeskriminalamt 142.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: