POL-HH: 160218-3. Versuchter schwerer Raub auf Supermarkt in Hamburg-Horn -Zeugenaufruf-

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.02.2016, 22:04 Uhr Tatort: Hamburg-Horn, Bauerberg, Supermarkt

Die Polizei fahndet nach drei unbekannten Männern, die versucht haben, einen Supermarkt in Hamburg-Horn zu überfallen. Ein Täter bedrohte das 49-jährige Opfer mit einer Schusswaffe. Das Raubdezernat für die Region Mitte (LKA 164) übernahm die Ermittlungen.

Die drei Täter wollten kurz nach Geschäftsschluss das Geschäft betreten und wurden von der 49-jährigen Angestellten abgewiesen. Kurz darauf standen die Männer plötzlich im Supermarkt. Einer der Männer bedrohte die Frau mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Als eine weitere Mitarbeiterin den Verkaufsbereich betrat, flohen die Täter ohne Beute in Richtung Rennbahnstraße. 12 Funkstreifenwagen übernahmen die Sofortfahndung. Eine Gruppe von drei Personen fiel den Beamten auf. Als die Personen angehalten wurden, flüchtete eine dieser Personen. Ein weiterer Mann wurde ebenfalls im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen überprüft. Ein Tatzusammenhang konnte den Männern bisher nicht nachgewiesen werden. Sie wurden daher nach Identitätsfeststellung von den Beamten wieder entlassen.

Täterbeschreibungen: 1) - ca. 20 Jahre - ca. 170-175 cm groß - schlank - blasses Gesicht - Bekleidung: brauner Parker mit Kapuze, blaue Jeans 2) - ca. 20 Jahre

   - ca. 170-175 cm groß 

- schlank - Aussehen: schwarzafrikanisch - Bekleidung: dunkle Jacke mit Kapuze 3) - ca. 20 Jahre

   - ca. 170 cm groß 

- dickliche Figur - Aussehen: schwarzafrikanisch - Bekleidung: dunkle Jacke mit Kapuze

Die Ermittler des Raubdezernats bitten Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, sich unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: