Polizei Hamburg

POL-HH: 160216-5. Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich - Tatverdächtiger stellt sich (siehe auch heutige Pressemitteilung Nr. 2)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.08.2015, 05:00 Uhr Tatort: Hamburg-Volksdorf, Kattjahren, U-Bahnhof Volksdorf

Die Hamburger Polizei fahndete mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem unbekannten Mann, der im vergangenen August einen 26-jährigen Geschädigten verletzt und ausgeraubt hat.

Das LKA 154 hatte die Ermittlungen übernommen und Fotos aus der Überwachungskamera gesichert, für welche die Hamburger Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Veröffentlichung erwirkte. Nach der heutigen Veröffentlichung der Fotos gingen zahlreiche Hinweise bei der Polizei ein. Noch während die Beamten diesen Hinweisen nachgingen, meldete sich ein 22-jähriger Deutscher über seinen Anwalt und gab an, die abgebildete Person zu sein. Weitere Angaben machte er nicht.

Alle Fahndungsmaßnahmen sind damit eingestellt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: