POL-HH: 160211-3. Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Hamburg-Blankenese

Hamburg (ots) - Zeit: 10.02.2016, 16:32 Uhr Ort: Hamburg-Blankenese, Blankeneser Bahnhofstraße

Ein 9-jähriges Kind lief gestern Nachmittag unvermittelt auf die Blankeneser Bahnhofstraße und wurde von einem Seat Ibiza erfasst und verletzt. Der Verkehrsunfalldienst der Region Mitte/West übernahm die Ermittlungen.

Der Junge wollte in Höhe der Blankeneser Bahnhofstraße/Godeffroystraße die Straße überqueren und lief plötzlich auf die Fahrbahn. Eine 82-jährige Seat-Fahrerin, die mit ihrem Pkw die Blankeneser Bahnhofstraße in Richtung Sülldorfer Kirchenweg fuhr, bremste sofort als sie den Jungen sah, konnte allerdings einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Kind erlitt durch den Aufprall einen Fußbruch und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: