Polizei Hamburg

POL-HH: 160203-1. Zeugenaufruf nach Raub auf Spielhalle

Hamburg (ots) - Tatzeit: 02.02.2016, 20:40 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm, Hammer Landstraße

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der nach einem Überfall auf eine Spielhalle mit 150 Euro Beute geflüchtet ist. Das Landeskriminalamt für die Region Mitte II (LKA 16) hat die Ermittlungen übernommen.

Der mit einem Schal maskierte Täter kam in die Spielhalle und bedrohte im Eingangsbereich eine 60-jährige Kundin mit einem Messer. Zudem bedrohte er auch die 41-jährige Spielhallenaufsicht und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Er nahm daraus 150 Euro und flüchtete aus der Spielhalle über die Hammer Landstraße in Richtung Hirtenstraße.

Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters, der wie folgt beschrieben wird:

   -	ca. 175 cm groß -	schlanke Figur -	dunkle Augen -	bekleidet mit 
einem dunklen, knielangen Mantel, dunkler Hose -	maskiert mit einem 
Schal vor dem Gesicht und einer aufgesetzten Kapuze 

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: