POL-HH: 160119-3. Erfolgreiche Zivilfahndung - Festnahme nach versuchtem Wohnungseinbruch - Soko "Castle" klärt Serie von Wohnungseinbrüchen auf

Hamburg (ots) - Zeit: 15.01.2016, 16:30 Uhr Ort: Hamburg-Eidelstedt, Kieler Straße

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 24 haben gemeinsam mit Beamten des PK 27 ein Pärchen (26, 28) vorläufig festgenommen, dem eine Serie von Wohnungseinbrüchen zur Last gelegt wird. Die Soko "Castle" führt die Ermittlungen.

Eine aufmerksame Mieterin (36) hörte an ihrer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus verdächtige Geräusche. Als sie durch den Türspion sah, konnte sie die beiden mutmaßlichen Einbrecher erkennen. Nachdem die 36-Jährige durch lautes Rufen auf sich aufmerksam gemacht hatte, flüchteten die Tatverdächtigen durch das Treppenhaus auf die Straße und fuhren mit einem weißen Kleinwagen davon. Die Zeugin informierte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung und die Fluchtrichtung der Täter an. Zivilfahnder des PK 24, die sich in der Nähe aufhielten, entdeckten das Fluchtfahrzeug mit den Tatverdächtigen. Gemeinsam mit Kollegen des PK 27 stoppten die Fahnder den Wagen. Die beiden Insassen gaben zu, am Tatort gewesen zu sein, stritten aber die Tat ab, verstrickten sich in Widersprüche und machten unglaubwürdige Angaben. Sie wurden vorläufig festgenommen. Der 36-jährigen Bewohnerin war das Pärchen bereits im Dezember des vergangenen Jahres aufgefallen, als es versucht hatte, ihre Wohnungstür aufzuhebeln.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Soko "Castle" werden den Beschuldigten mit heutigem Stand folgende Taten zur Last gelegt:

   - 25.11.2015, Hamburg-Harvestehude, Hochallee
   - 26.11.2015, Hamburg-Rotherbaum, Heimhuder Straße
   - 26.11.2015, Hamburg-Rotherbaum, Heimhuder Straße
   - 27.11.2015, Hamburg-St. Georg, Soester Straße
   - 08.12.2015, Hamburg-Neustadt, Hütten
   - 08.12.2015, Hamburg-Neustadt, Hütten
   - 10.12.2015, Hamburg-Altona-Nord, Harkortstieg
   - 11.12.2015, Hamburg-Neustadt, Englische Planke
   - 12.12.2015, Hamburg-St. Georg, Holzdamm
   - 14.12.2015, Hamburg-Eidelstedt, Kieler Straße
   - 15.12.2015, Hamburg-Dulsberg, Oberschlesische Straße
   - 18.12.2015, Hamburg-Winterhude, Dorotheenstraße
   - 18.12.2015, Hamburg-Winterhude, Dorotheenstraße
   - 28.12.2015, Hamburg-Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm
   - 29.12.2015, Hamburg-Eilbek, Wandsbeker Chaussee
   - 29.12.2015, Hamburg-Eilbek, Wandsbeker Chaussee
   - 31.12.2015, Hamburg-Harvestehude, Jungfrauenthal
   - 15.01.2016, Hamburg-Eidelstedt, Kieler Straße 

Die Auswertung und die Zuordnung möglicher weiterer Taten dauern an.

Die Soko "Castle" führte die Beschuldigten dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zu. Haftbefehle wurden erlassen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: