Polizei Hamburg

POL-HH: 160112-4. Eine Festnahme nach Schussabgabe in Shisha-Bar

Hamburg (ots) - Tatzeit: 12.01.2016, 00:12 Uhr Tatort: Hamburg-Harburg, Wilstorfer Straße

Ein 35-jähriger Mann wurde vorläufig festgenommen, nachdem er in einer Bar damit drohte, jemanden umzubringen. Der Kriminaldauerdienst übernahm die ersten Ermittlungen.

Der 35-jährige Aserbaidschaner betrat Montagnacht mit einer Pistole bewaffnet eine Bar in der Wilstorfer Straße, in der sich Gäste aufhielten. Es kam zu einem Gerangel zwischen dem Täter und den Gästen, in dessen Verlauf sich ein Schuss löste. Durch die Schussabgabe wurde niemand verletzt.

Die alarmierten Streifenwagenbesatzungen konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort vorläufig festnehmen. Die Kleinkaliberpistole konnte in der Bar aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem Festgenommenen ergab einen Wert von über 2,0 Promille. Ihm wurde durch das zuständige Landeskriminalamt (LKA 183) rechtliches Gehör angeboten. Der Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend mangels Haftgründen entlassen.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: