FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Hamburg

POL-HH: 160112-1. Tatverdächtiger nach Einbruchdiebstahl dem Haftrichter zugeführt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.01.2016, 01:30 Uhr Tatort: Hamburg-St.Georg, Ellmenreichstraße

Beamte des Polizeikommissariates 11 haben einen 15-jährigen Jugendlichen wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Ein mutmaßlicher Komplize konnte unerkannt entkommen.

Zunächst unbekannte Täter hatten das Schaufenster eines Internet-Cafés eingeschlagen und aus den Geschäftsräumen Handys, Schmuck und Bargeld gestohlen. Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren die Täter bereits geflüchtet und konnten auch im Rahmen der Sofortfahndung nicht ergriffen werden. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen und wertete die Videoaufnahmen der Überwachungskamera aus. Daraufhin konnte ein 15-jähriger Tatverdächtiger ermittelt und bereits am Abend in der Bremer Reihe vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die Beamten ein Einhandmesser sicher; das Stehlgut konnte nicht gefunden werden.

Der aus Marokko stammende Beschuldigte ist bereits einschlägig mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Er wurde einem Haftrichter zugeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: