Polizei Hamburg

POL-HH: 160108-6. Auseinandersetzung in einer Erstaufnahmeunterkunft

Hamburg (ots) - Zeit: 07.01.2016, 22:00 Uhr Ort: Hamburg-Stellingen, Kieler Straße

In einer Zentralen Erstaufnahmeunterkunft kam es gestern Abend zu einer Auseinandersetzung mehrerer Bewohner. Ein Großaufgebot der Polizei wurde zum Tatort entsandt.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatten über den Notruf eine Schlägerei zwischen rund 150 Bewohnern gemeldet. Bei dem Versuch zweier Mitarbeiter (26, 29) die Streitenden zu trennen, waren sie selbst, unter anderem mit einem Tretroller, geschlagen worden. Als die Polizeibeamten in der Unterkunft eintrafen, war die Schlägerei bereits beendet. Die Mitarbeiter gaben an, keine ärztliche Behandlung zu benötigen. Vier Tatverdächtige im Alter von 26, 27, 37 und 44 Jahren wurden vorläufig festgenommen und dem PK 27 zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen hat das LKA 133 übernommen. Die Beschuldigten wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: