Polizei Hamburg

POL-HH: 160108-1. Razzien der Soko "Rocker" in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Zeit: 07.01.2016, 22:20 Uhr bis 23:55 Uhr Ort: Hamburg-St. Pauli, Davidstraße, Silbersackstraße

Im Bereich des Vergnügungsviertels auf St. Pauli kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Gruppierungen der Rockerszene. Bei den jüngsten Taten wurden auch Schusswaffen eingesetzt.

Vor diesem Hintergrund führte die Soko "Rocker" gestern mit Unterstützung von Beamten der Davidwache und der Landesbereitschaftspolizei Razzien in zwei Lokalen im Vergnügungsviertel auf St. Pauli durch.

In einem Lokal in der Silbersackstraße trafen die Fahnder acht Mitglieder einer Rockergruppe an. In einem weiteren Lokal in der Davidstraße konnten die Fahnder keine Personen feststellen, die dem Rockermilieu zugerechnet werden. Insgesamt überprüften die Einsatzkräfte 24 Personen.

Die Männer, die dem Milieu zugerechnet werden, wurden nach Waffen durchsucht. Bei der Durchsuchung ihrer Fahrzeuge stellten die Einsatzkräfte in einem BMW 7er ein Messer und in einem Smart ein weiteres Messer sicher. Zudem konnte in einem Mercedes ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt werden.

Ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet.

Die Soko "Rocker" wird auch zukünftig gezielte Einsätze durchführen, um der Rockerkriminalität entgegenzuwirken.

An dem Einsatz waren etwa 50 Polizeibeamte beteiligt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: