Polizei Hamburg

POL-HH: 160101-6. Pkw in Schleusenkammer gestürzt - eine Person tot geborgen

Hamburg (ots) - Feststellzeit: 01.01.2016, 09:48 Uhr Unfallort: Hamburg-Wilhelmsburg, Hohe-Schaar-Straße (Reiherstiegschleuse)

Ein Zeuge meldete der Polizei Unfallspuren im Bereich der Reiherstiegschleuse. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten und die Feuerwehr einen verunfallten Pkw in einer der Schleusenkammern fest. Ermittler der Verkehrsdirektion Süd haben die Ermittlungen übernommen.

Ein Radfahrer meldete über den Polizeinotruf Unfallspuren im Straßenverlauf der Hohe-Schaar-Straße. Da er kein Unfallfahrzeug sehen konnte, vermutete er, dass ein Fahrzeug in die Schleuse gestürzt sein könnte. Am Unfallort stellten die Beamten ein Fahrzeug in der westlichen Schleusenkammer der Reiherstiegschleuse fest. Die Taucher des technischen Zuges der Feuerwehr konnten aus der Schleuse einen Honda bergen. Im Fahrzeug befand sich eine weibliche Leiche. Eine Identifizierung der Toten konnte noch nicht abschließend erfolgen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: