POL-HH: 151108-3. Säugling verstorben - Todesursache noch unklar

Hamburg (ots) - Tatzeit: 07.11.2015, 21:05 Uhr Tatort: Hamburg-Harburg, Gaiserstraße

Gestern Abend ist ein fünf Monate alter Säugling in einer Wohnung in Hamburg-Harburg verstorben.

Nach ersten Erkenntnissen befand sich die Mutter alleine mit ihrem Kind in der Wohnung. Die 28-Jährige hatte den Säugling ins Bett gelegt und zugedeckt. Als sie den Säugling später leblos im Bett vorfand, rief sie die Feuerwehr. Die Rettungskräfte leiteten Reanimationsmaßnahmen ein. Diese blieben ohne Erfolg.

Polizeibeamte nahmen die Frau in ihrer Wohnung vorläufig fest, da eine Fremdeinwirkung nicht auszuschließen ist. Das Landeskriminalamt 41 hat die Ermittlungen übernommen.

Der Säugling wurde dem Institut für Rechtsmedizin zugeführt.

Der Vater wurde benachrichtigt und durch Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams betreut.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: