Polizei Hamburg

POL-HH: 150601-3. Verkehrsunfall mit Linienbus - acht zum Teil schwer verletzte Personen

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 01.06.2015, 10:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Lurup, Luruper Hauptstraße

Mehrere Personen wurden bei einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus der VHH und einem Pkw zum Teil schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein Mercedes die Luruper Hauptstraße stadteinwärts in Richtung Luruper Chaussee. Der Fahrer (50) wollte einen Rollerfahrer überholen und wechselte den Fahrstreifen. Dabei übersah er augenscheinlich einen Renault, der in die gleiche Richtung fuhr, und touchierte diesen. Der Mercedes geriet erst ins Schleudern und dann in den Gegenverkehr. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen.

Der Mercedes-Fahrer musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und anschließend mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Busfahrer (48)und sechs seiner Fahrgäste wurden ebenfalls verletzt; zwei Frauen (66 und 79) davon schwer.

Die Unfallstelle musste für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungs-und Aufräumarbeiten zum Teil gesperrt werden.

Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: