Polizei Hamburg

POL-HH: 150531-6. Club-Gast auf St. Pauli zusammengeschlagen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 31.05.2015, 03:15 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Friedrichstraße

Ein 23-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht in einem Club auf St. Pauli von einer Gruppe junger Männer zusammengeschlagen worden. Die örtliche Kripo (LKA 113) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der deutlich alkoholisierte 23-Jährige sprach in dem Club eine Frau an. Kurz darauf wurde er von vier bis fünf Männern angegriffen, die mit Fäusten auf ihn einschlugen. Während der Auseinandersetzung schlug einer der Angreifer mit einer Glasflasche auf den Kopf des 23-Jährigen ein. Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde sowie Schwellungen und Wunden im Bereich des Auges und der Lippe. Die Angreifer hatten sich unterdessen unerkannt entfernt. Rettungssanitäter versorgten die Wunden des Geschädigten, eine weitere ärztliche Behandlung in einem Krankenhaus lehnte der 23-Jährige ab.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: