Polizei Hamburg

POL-HH: 150526-3. Eine Festnahme nach mutmaßlichem Sexualdelikt

Hamburg (ots) - Tatort: Hamburg-Horn, Beim Rauhen Hause Tatzeit: 25.05.2015, 22:04 Uhr

Ein 14-jähriges Mädchen ist gestern Opfer einer gefährlichen Körperverletzung und vermutlich auch eines Sexualdeliktes geworden. Das Landeskriminalamt für Sexualdelikte (LKA 42) führt die Ermittlungen.

Die 14-Jährige wurde von Mitbewohnern der dortigen Jugendeinrichtung auf dem Gelände mit Kopfverletzungen aufgefunden. Sie war zum Teil unbekleidet. Das Mädchen wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Das Opfer ist ansprechbar. Es besteht keine Lebensgefahr.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 16-jährigen Mitbewohner. Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen. Er wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hamburg einem Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: