Polizei Hamburg

POL-HH: 150526-1. Raub auf Pizzaservice - Zeugen gesucht

Hamburg (ots) - Tatzeit: 25.05.2015, 22:51 Uhr Tatort: Hamburg-Tonndorf, Ahrensburger Straße

Ein unbekannter Mann hat die Angestellten eines Pizzalieferservice überfallen und ist mit einer Beute von 230 Euro auf der Flucht. Das Kriminalkommissariat für die Region Wandsbek (LKA 154) hat die Ermittlungen übernommen.

Der Täter ging in das Geschäft und dort sofort in den Küchenbereich. Er bedrohte die drei anwesenden Angestellten (20, 22, 22) mit einer Pistole und forderte sie auf, sich hinzulegen. Anschließend nahm er eine Geldkassette mit etwa 230 Euro und flüchtete auf dem Gehweg der Ahrensburger Straße in Richtung stadteinwärts. Die unverletzt gebliebenen Mitarbeiter des Pizzaservice alarmierten die Polizei; eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers, der wie folgt beschrieben wird: - 175-180 cm groß - kräftige, muskulöse Figur - südländische Erscheinung - sprach akzentfrei deutsch - bekleidet mit grauem Kapuzenpullover, heller Jeanshose und schwarzen Schuhen - maskiert mit Schal oder Tuch vor dem Gesicht - bewaffnet mit silberfarbener Pistole

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: