Polizei Hamburg

POL-HH: 150521-3. Zwei Festnahmen nach Fahrraddiebstählen in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatort: Hamburg-Stellingen, Volksparkstraße Tatzeit: 20.05.2015, 21:48 Uhr

Beamte des Polizeikommissariates 27 sowie ein Diensthundeführer haben zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren vorläufig festgenommen, nachdem diese von Zeugen beobachtet wurden, wie sie ein angeschlossenes Fahrrad stahlen. Das Landeskriminalamt (LKA 13) für die Region Eimsbüttel übernahm die Ermittlungen.

Die Täter wurden von Zeugen dabei beobachtet, wie sie ein angeschlossenes Fahrrad aufbrachen und mitnahmen. Der 18-jährige Brasilianer hatte bereits ein anderes Fahrrad bei sich. Nach dem Diebstahl flüchteten beide Täter mit den Rädern in Richtung Kieler Straße. Im Rahmen der Sofortfahndung nahmen zivile Beamte den Deutschen und den Brasilianer vorläufig fest. Der Brasilianer gab zu, dass zweite Fahrrad in der Volksparkstraße gestohlen zu haben.

Die Fahrräder wurden von den Beamten sichergestellt.

Beide Tatverdächtige wurden von der Polizei entlassen. Haftgründe lagen nicht vor.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: