Polizei Hamburg

POL-HH: 150426-4. Festnahme und Zuführung nach räuberischem Diebstahl

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.04.2015, 04:10 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Talstraße

Beamte der Davidwache haben heute Morgen einen 18-jährigen Algerier wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls vorläufig festgenommen.

Der Tatverdächtige entwendete in einem Lokal in der Talstraße die Umhängetasche eines 28-jährigen Mannes. Dieser wurde auf den Diebstahl aufmerksam und suchte nach dem mutmaßlichen Täter. In der Herrentoilette entdeckte er den Tatverdächtigen, der gerade seine Umhängetasche durchsuchte. Nach einem kurzen Gerangel versuchte der Täter zu flüchten, konnte jedoch von dem Geschädigten und einem Türsteher bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Unterdessen bemerkte eine Frau, dass der Täter ihre Jacke trug, die sie unbeaufsichtigt in dem Lokal abgelegt hatte. Beamte der Davidwache nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Das Diebesgut wurde den Eigentümern übergeben.

Der Kriminaldauerdienst setzte die Ermittlungen fort und führte den Beschuldigten der Haftabteilung des Amtsgerichts zu.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: