Polizei Hamburg

POL-HH: 141223-4. Videothek in Borgfelde überfallen - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.12.2014, 20:35 Uhr Tatort: Hamburg-Borgfelde, Bürgerweide

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der gestern Abend die Angestellte einer Videothek überfallen und beraubt hat.

Der mit einem schwarzen Schal maskierte Täter betrat die Videothek, bedrohte die 47-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Bedrohte kam der Aufforderung sofort nach und händigte dem Täter rund 100 Euro Bargeld aus. Der Unbekannte steckte das Geld in seine Jacke und flüchtete anschließend in Richtung Horner Kreisel.

Eine Fahndung mit fünf Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers. Er wird wie folgt beschrieben:

   -	vermutlich Deutscher -	25 bis 35 Jahre -	ca. 180 cm groß, 
schmale Statur -	trug blaue Winterjacke mit Kapuze und Fellkragen 

Die weiteren Ermittlungen hat die örtliche Kripo, LKA 164, übernommen. Hinweise zum Täter nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: