Polizei Hamburg

POL-HH: 141221-6. Raubüberfall mit Schusswaffe auf Gaststätte in Hamburg-Horn

Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.12.2014, 22:10 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm, Horner Weg

Am Samstagabend haben drei bislang unbekannte Täter die Angestellte (36) einer Gaststätte überfallen und beraubt. Das Landeskriminalamt 16, Region Mitte II, führt die Ermittlungen.

Die Angestellte saß auf einem Barhocker am Tresen, als die maskierten Täter in das Lokal stürmten. Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwangen sie die Angestellte, sich auf den Boden zu legen. Kurz darauf hörte die Geschädigte ein Knallgeräusch und die Alarmanlage eines Spielautomaten. Wenig später hörte sie noch ein Rumpeln. Nachdem es nach einiger Zeit ruhig war, stand die 36-Jährige auf und stellte fest, dass die Täter bereits geflüchtet waren. Die Täter hatten einen Spielautomaten aufgebrochen und daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet.

Eine Sofortfahndung mit 13 Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter.

Sie werden wie folgt beschrieben:

   -	ca. 25 Jahre alt -	175-180 cm groß -	sprach Deutsch mit Slang -	
Bekleidung: hellgrauer Pullover mit St. Pauli Aufdruck, schwarze 
Sweatshirt-Jacke 

Die beiden anderen Täter sind etwa 180 cm groß und waren jeweils mit einem Tuch maskiert. Nähere Beschreibungen liegen zurzeit nicht vor.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: