Polizei Hamburg

POL-HH: 141216-1. Festnahmen nach Verdacht der Hehlerei

Hamburg (ots) - Tatzeit: 15.12.2014, 22:00 Uhr Tatort: Hamburg-Altona, Billrothstraße

Zivilfahnder haben zwei Männer wegen des Verdachts der Hehlerei mit gestohlenen Fahrrädern vorläufig festgenommen. Die örtliche Kripo (LKA 11) führt die weiteren Ermittlungen.

Im Rahmen eines Einsatzes zur Offensive gegen den Besonders schweren Diebstahl waren die Fahnder des Polizeikommissariates 21 in Hamburg-Altona und beobachteten zwei Männer, die aus einem Keller in der Billrothstraße sieben Fahrräder in einen LKW trugen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass einige der Fahrräder bereits gestohlen gemeldet waren. Die beiden 45 und 49 Jahre alten Männer wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten im Keller des 49-Jährigen vier weitere Fahrräder, deren Herkunft zur Zeit noch ungeklärt ist. Unter den elf sichergestellten Rädern sind auch höherwertige Räder der Marken Trek und Scott.

Die beiden Beschuldigten machten von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: