Polizei Hamburg

POL-HH: 141210-3. 16-jährige Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 10.12.2014, 07:38 Uhr Unfallort: Hmb.-Winterhude, Saarlandstraße/Wiesendamm

Ein 16-Jähriger wurde von einem abbiegenden LKW überfahren und schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Der 16-Jährige fuhr auf seinem Fahrrad auf dem Radweg der Saarlandstraße in Richtung City-Nord. Er überquerte den Wiesendamm, dabei zeigte die Ampel grünes Licht. In gleiche Richtung fuhr ein Tanklastzug, der im Kreuzungsbereich ebenfalls bei Grünlicht nach rechts in den Wiesendamm abbog. Dabei übersah er den Radfahrer, der unter den LKW geriet und schwere Verletzungen an den Beinen erlitt. Er wurde am Unfallort von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Der 54-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: