Polizei Hamburg

POL-HH: 141128-5. Öffentlichkeitsfahndung nach einem versuchten Sexualdelikt in Hamburg-Farmsen-Berne

Hamburg (ots) - Tatzeit: 12.10.2014, 04:50 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Höhe Max-Herz-Ring 161

Die Polizei Hamburg fahndete bislang mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Täter wegen des Verdachts einer versuchten Sexualstraftat. Das Landeskriminalamt 42, Fachkommissariat für Sexualdelikte, führt die Ermittlungen.

(siehe auch Pressemitteilung: 141127-6.)

Die Polizei Hamburg stellt jetzt eine Videosequenz aus der Überwachungskamera des U-Bahnhofes zur Verfügung, auf der der Tatverdächtige zu erkennen ist.

http://ots.de/2mct1

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: