Polizei Hamburg

POL-HH: 141125-2. Diebstahl von Kfz-Teilen - Zwei Festnahmen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 24.11.2014, 19:30 Uhr Tatort: Hamburg-Neuland, Großmoorbogen

Zwei 20 und 29 Jahre alte Polen wurden gestern von einem Sicherheitsdienst auf dem Gelände eines Autohandels beim Diebstahl angetroffen und an die Polizei übergeben.

Die Beamten des Polizeikommissariates 46 nahmen die Tatverdächtigen vorläufig fest. Sie hatten bereits vier Stoßfänger zum Abtransport bereitgelegt. Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Polizeibeamten einen Fahrzeugschlüssel. In dem dazugehörigen Fahrzeug, einem DB Sprinter mit polnischem Kennzeichen, der in der Nähe des Tatortes abgestellt worden war, fanden die Fahnder weitere Fahrzeugteile, ein Laptop, ein Navigationsgerät sowie diverse Werkzeuge. Fahrzeug und Gegenstände wurden sichergestellt, da Herkunft und Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden konnten und der Verdacht bestand, dass sie deliktisch erlangt wurden.

Die beiden Tatverdächtigen, zwei 20- und 29-jährige Männer aus Polen, machten keine Angaben. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt und anschließend entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: