Polizei Hamburg

POL-HH: 141116-7. Raubüberfall auf Bäckerei in Hamburg-Altona - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.11.2014, 06:00 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Altstadt, Große Bergstraße

Heute Morgen ist ein 19-jähriger Bäckereiangestellter überfallen und um rund 300 Euro beraubt worden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Ermittlungen.

Der 19-Jährige schloss gerade die Eingangstür auf, als der Täter an ihn herantrat und ihn in den Verkaufsraum drängte. Der Täter bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Schließlich flüchtete der Räuber mit einer Beute von etwa 300 Euro in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung führte nicht zur Festnahme des Täters.

Der Geschädigte stand deutlich unter dem Eindruck des Geschehens. Er wurde von Mitarbeitern des Kriseninterventionsteams des Deutschen Roten Kreuzes betreut.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   -	vermutlich Osteuropäer -	20 bis 30 Jahre alt -	180 cm groß -	
sportliche Figur -	leichter Oberlippenbart -	trug ein schwarzes 
Kapuzenshirt 

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: