Polizei Hamburg

POL-HH: 141116-3. Raubüberfall auf Videothek in Hamburg-Borgfelde - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 15.11.2014, 22:45 Uhr Tatort: Hamburg-Borgfelde, Bürgerweide

Ein bislang unbekannter Täter hat gestern Abend den Angestellten einer Videothek überfallen und dabei rund 300 Euro erbeutet. Das Landeskriminalamt 16, Region Mitte II, übernahm die Ermittlungen.

Der maskierte Täter betrat die Videothek und forderte von dem Angestellten (33) unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte übergab dem Räuber daraufhin etwa 300 Euro aus der Kasse. Der Täter flüchtete sofort aus der Videothek in Richtung Burgstraße.

Eine Sofortfahndung mit 11 Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   -	ca. 25 Jahre alt -	ca. 180 cm groß und schlank -	auffallend 
blaue Augen -	sprach akzentfrei Deutsch -	Bekleidung: grauer 
Kapuzenpullover, helle Jeanshose; 

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: