Polizei Hamburg

POL-HH: 141113-7. Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 13.11.2014, 01:05 Uhr Tatort: Hamburg-Klein Flottbek, Ohnhorststraße/Bahnhof

Beamte des Polizeikommissariates 26 haben zwei 16 und 19 Jahre alte Tatverdächtige wegen Fahrraddiebstahls vorläufig festgenommen.

Ein Zivilfahnder des PK 26 beobachtete die beiden Verdächtigen, als sie in die S-Bahn Richtung Innenstadt einstiegen. Eine geraume Zeit später sah der Beamte die Jugendlichen wieder aus einer Bahn aussteigen, die nunmehr aber ein Fahrrad bei sich hatten. Der Fahnder forderte Unterstützungskräfte an und beobachtete unterdessen, wie die beiden jungen Männer am Fahrradständer des Bahnhofs ein Fahrrad entwendeten und anschließend in einen Linienbus einstiegen. Ein Funkstreifenwagen stoppte den Bus und die Tatverdächtigen konnten vorläufig festgenommen werden. Die beiden hochwertigen Fahrräder sowie das Tatwerkzeug zum Aufbrechen von Fahrradschlössern wurden sichergestellt.

Die Beschuldigten wurden erkennungsdienstlich behandelt und anschließend mangels Haftgründen entlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: