Polizei Hamburg

POL-HH: 141112-5. Festnahme nach Handtaschendiebstahl

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.11.2014, 13:30 Uhr Tatort: Hmb.-Rahlstedt, Rahlstedter Bahnhofstraße

Ein 32-Jähriger ist gestern nach einem Handtaschendiebstahl vorläufig festgenommen worden. Er wurde nach Identitätsfeststellung entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Eine 82-Jährige ging auf der Rahlstedter Bahnhofstraße, als der Beschuldigte auf sie zukam. Sie trug ihre Handtasche unter dem Arm. Plötzlich packte der Täter die Tasche und zog sie unter dem Arm des Opfers hervor. Die 82-Jährige leistete keine Gegenwehr, da sie von der Tat völlig überrascht war. Passanten, die durch die Hilferufe des Opfers auf die Tat aufmerksam geworden waren, verfolgten den Täter. Auf der Flucht warf der 32-Jährige die Handtasche fort.

Inzwischen waren die alarmierten Polizeibeamten eingetroffen und konnten den Tatverdächtigen aufgrund der Täterbeschreibung vorläufig festnehmen. Einer der couragierten Zeugen hatte die Handtasche gefunden und der 82-Jährigen zurück gebracht.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: