Polizei Hamburg

POL-HH: 140328-3. Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Radfahrer in Hamburg-Nienstedten

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 28.03.2014, 13:45 Uhr Unfallort: Hamburg-Nienstedten, Elbchaussee

Ein 53-jähriger Radfahrer ist heute Mittag bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Der 53-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad die Elbchaussee in Richtung stadteinwärts. In Höhe der Hausnummer 485 kam ihm eine 72-jährige PKW Fahrerin mit ihrem VW Golf entgegen. Die Frau geriet aus bisher unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem 53-jährigen Radfahrer.

Der 53-Jährige stürzte und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er musste von einem Notarzt versorgt werden und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 72-jährigen PKW-Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Sie wurde zur Kontrolle ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Unfallstelle war in der Zeit von 13:45 - 16:20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: