Polizei Hamburg

POL-HH: 140327-2. Raub auf einen Supermarkt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.03.2014, 19:56 Uhr Tatort: Hmb.-Stellingen, Kieler Straße

Ein unbekannter Täter bedrohte die 42-jährige Kassiererin mit einem Messer und raubte etwa 100 Euro. Das Raubdezernat hat die Ermittlungen übernommen.

Die Angestellte kassierte einen Kunden ab, so dass die Kassenlade geöffnet war. Offenbar hatte der Täter auf diesen Moment gewartet. Er hielt mit einer Hand die Kassenlade auf und bedrohte das Opfer mit einem Messer, das er in der anderen Hand hielt. Die Geschädigte, die sich zunächst noch versucht hatte zu wehren, stellte jetzt ihre Abwehrbewegungen ein. Der Täter ergriff Scheingeld aus der Kassenlade und flüchtete.

Der Täter soll etwa 20 bis 36 Jahre alt und schlank bis schmächtig sein. Er hatte dunkelblonde, mittellange Haare und war dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an Tel. 4286-56789.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: