Polizei Hamburg

POL-HH: 140309-1. Motorradfahrer verunglückt und lebensgefährlich verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 08.03.2014, 12:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Finkenwerder, zwischen Aue-Hauptdeich und Finkenwerder

Am Samstagmittag ist ein 31-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen.

Der 31-Jährige befuhr mit seinem Motorrad Suzuki 650 die Umgehungsstraße Finkenwerder in Richtung Hamburg-Cranz. In einer leichten Rechtskurve geriet er aus bisher unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommendes Wohnmobil versuchte noch so weit wie möglich nach rechts auszuweichen, dennoch kollidierte der Motorradfahrer seitlich mit dem Wohnmobil. Der 31-Jährige stürzte und zog sich multiple Brüche an den Armen, Beinen und dem Becken zu. Der Schwerverletzte wurde nach der notärztlichen Versorgung unter Beatmung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht Lebensgefahr.

Die Unfallstelle war in der Zeit von 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: