Polizei Hamburg

POL-HH: 140305-2. Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 04.03.2014, 15:39 Uhr Unfallort: Hamburg-Wandsbek, Pillauer Straße/Voßkulen

Eine 72-jährige Radfahrerin ist gestern Nachmittag bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Die Radfahrerin fuhr am rechten Fahrbahnrand der Pillauer Straße in Richtung Lesserstraße. Der Pkw-Fahrer (40) fuhr mit seinem Renault Twingo in gleicher Richtung. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenangaben war er gerade dabei, die Radfahrerin zu überholen, als diese unvermittelt nach links abbog und mit dem Renault kollidierte.

Die 72-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus transportiert. Nach dortiger Auskunft besteht Lebensgefahr.

Die Ermittler der Verkehrsdirektion zogen zur Rekonstruktion des Unfalls einen Sachverständigen hinzu.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: